Rückkehr zur vorherigen Seite

CHARTERARTEN

CHARTER OHNE SKIPPER

Wenn Sie genügend nautische Erfahrung haben und die benötigten Genehmigungen besitzen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dass Sie ein Schiff ohne Skipper und anderen Besatzungsmitgliedern mieten. Wenn Sie ein Schiff ohne Besatzung nehmen, ist es wichtig, dass Sie daran denken, dass genau Sie für die allgemeine Sicherheit auf dem Schiff verantwortlich sind. Es ist immer wichtig, dass man auf dem Schiff weiß wer der Kapitän ist und auf wen man bei Gefahr (Demokratie kann in solchen Situationen nur Schaden anrichten) ohne Widerrede hören muss. Falls Sie diese Rolle haben, seien Sie sich klar darüber, dass Sie eine große Verantwortung tragen.

Dennoch, wenn es auch nur einen Kapitän gibt, teilen alle Besatzungsmitglieder gleichmäßig die Verantwortung für das Schiff und das allgemeine Wohl. Alle die auf dem Schiff sind, müssen einen Teil der Verantwortung und der Verpflichtungen übernehmen. Es handelt sich nicht nur um die Umgehung von Gefahren der Havarie oder des schlechten Wetters, sondern es ist auch wichtig, dass Sie das Schiff sauber und ordentlich erhalten, dass Sie auf das Schiffsinventar Acht geben und dass Sie die Verhaltensregeln auf dem Meer beachten (wegen Ihnen und anderen Nautikern).

Damit Sie überhaupt ein Schiff ohne professionellen Skipper mieten dürfen, müssen Sie die notwendigen Genehmigungen besitzen. Dies beinhaltet eine gültige Skippergenehmigung und eine Genehmigung für die Benutzung des VHF, welche Sie mit sich auf dem Schiff (Originale!) führen müssen. Sie müssen ebenfalls auch eine Liste der Besatzung, bestätigt vom zuständigen Hafenamt, auf dem Schiff mitführen. Falls sich die Liste während der Fahrt ändern müsste, ist es notwendig, dass Sie jede Änderung der Charteragentur melden.

CHARTER MIT SKIPPER UND/ODER HOSTESSE

Wenn Sie nicht genügend nautische Erfahrung haben, keine gültigen Genehmigungen besitzen oder sich einfach während der Reise erholen und entspannen möchten, werden Sie einen Skipper mieten und vielleicht auch eine Hostesse (abhängig von Ihren Bedürfnissen, Wünschen und davon wie viel Platz Sie auf dem Schiff haben). Einen professionellen Skipper auf dem Schiff zu haben, kann Ihnen die Schifffahrt erheblich erleichtern. Außer dass er Sie fahren und sich um das Schiff kümmern wird, kann Ihnen der Skipper auch zahlreiche nützliche Ratschläge geben, Routen vorschlagen, den Großteil Ihrer Fragen beantworten, Sie darauf hinweisen welche Restaurants Sie besuchen können, Ihnen dabei helfen, dass Sie sich leichter im (vielleicht) unbekannten Gebiet zurechtfinden, aber Sie auch mit aufregenden und interessanten Geschichten von seinen Reisen unterhalten. Wenn es auf dem Schiff keine separate Kabine für die Besatzung gibt, müssen Sie bedenken, dass auch Ihr Skipper auf dem Schiff schlafen muss und dass Sie einen Platz für ihn reservieren müssen. Neben der Schlafgelegenheit sind Sie auch für das Essen für die Besatzung zuständig, also vergessen Sie nicht, noch eine Person mit einzurechnen, wenn Sie den Einkauf erledigen oder in ein Restaurant gehen. Das gleiche gilt auch für eine Hostesse – wenn Sie zusätzliche Hilfe auf dem Schiff möchten, vergessen Sie nicht auch für sie einen Schlafplatz und Essen aufzubewahren. Die Hostesse wird Ihnen beim Reinigen des Schiffes, beim Kochen und beim Erhalten der Ordnung im Inneren helfen, Ihnen aber auch wie der Skipper, nützliche Ratschläge und Vorschläge geben können. Der Skipper und die Hostesse sind hier, damit sie sich um das Schiff kümmern, Ihnen dabei helfen, dass Sie besser zurecht kommen und es Ihnen ermöglichen, dass Sie auf Ihrem Urlaub unbekümmert entspannen. Aber einige Gäste vergessen dies manchmal und betrachten sie als persönliche Diener, was auf keinen Fall wahr ist. Lesen Sie mehr über die Arbeiten der Skipper, Hostessen und anderen Besatzungsmitgliedern im Teil Besatzung.

CHARTER MIT BESATZUNG

Wenn Sie eine der größeren Yachten (über 50 Fuß) mieten, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie mit ihr zumindest zwei Besatzungsmitglieder bekommen. Wenn Sie ein noch größeres Schiff (eine sogen. Luxusyacht) mieten, werden Sie diese sicherlich nicht ohne mehrere Besatzungsmitglieder bekommen können. Auf solchen Schiffen hat die Besatzung ihren Teil, der vom Teil für die Gäste getrennt ist, sodass Sie sicherlich Ihre Privatsphäre haben werden. Auf großen Yachten setzt sich die Besatzung üblicherweise aus Kapitän, Matrose, Hostesse/Hausfrau und Koch zusammen, und manchmal auch ein Wächter/Aufseher. Jeder von ihnen hat seine Aufgaben und alle sind Profis auf die Sie vertrauen können, dass sie alles unter Kontrolle haben werden und das Schiff in ausgezeichnetem Zustand halten werden. Wenn sie eine komplette Besatzung zur Verfügung haben, müssen Sie nicht übers Kochen, das Beschaffen von Lebensmitteln, das Aufräumen, die Schifffahrt nachdenken … an Ihnen liegt es nur noch zu entspannen und den Komfort der Yacht und die natürlichen Schönheiten um Sie herum zu genießen. Detaillierte Beschreibung der Arbeiten jedes Besatzungsmitglieds lesen Sie im Teil Besatzung.