Rückkehr zur vorherigen Seite

DAS KLIMA IN MONTENEGRO

The Montenegran climateDie Küstengebiete genießen im Allgemeinen milde Winter und heiße Sommer, mit Meertemperaturen von 10-12°C im Winter und 25-28°C im Sommer. Während des Winters neigt das schlechte Wetter, sich meistens über den Küstengebirge anzusammeln, was häufig dazu führt das man an der Küste viele warme und sonnige Wintertage geniessen kann. Der Kontrast des milden Winterwetters mit einem Hintergrund der schneebedeckten Bergen ist herrlich.

Die zentrale Ebene ist im Winter kälter und im Sommer wärmer als die Küste. Podgorica berechnet eine durchschnittliche Januar-Temperatur von 5°C und Juli-Temperatur von 26.5°C. Das Maximum kann bis 40°C und Minimum -10°C erreichen.

Der hohe Karstgebirgsbereich besteht aus Ebenen um ungefähr 1.700 Meter Höhe, der auf Spitzen um 2.000 Meter steigt. Das Klima ist mit kalten schneebedeckten Wintern, in den Bergen sub-alpine, und die gemäßigten Sommer 270 Stunden Sonnenschein pro Monat.

MEHR ÜBER SEGELN IN MONTENEGRO:

Jachthäfen in Montenegro

Es gibt 5 Jachthäfen in Montenegro mit allen Grunddiensten und mehreren Liegeplätzen ohne Dienstleistungen.

Segeln in Montenegro

Montenegro wird schnell ein populäres Reiseziel für die Meer Enthusiasten… Segeln und Tourismus, die lang in der Welt als gewinnende Kombination erkannt worden sind, indem man Genuss und Profit verband, haben vor kurzem angefangen, den Platz zu genießen, den sie in Montenegro verdienen.

Die Strände in Montenegro

Die montenegrische Küste ist 293 Kilometer lang 73 Kilometern Stränden ausgestreut auf 117 wunderschönen Orten. Wählen Sie was Sie am besten mögen - Sand, Kiesel oder Felsenstrand; ein Long Beach oder einen kleinen versteckten.