Rückkehr zur vorherigen Seite

DIE NATURSCHUTZGEBIETE

Für diejenigen, die einen aktiven Urlaub verbringen möchten empfehlen wir den Besuch einen den zwei National Parks Montenegros.

DER SEE VON SKADAR (SKADARSKO LAKE)

Der See von Skadar befindet sich in Zeta - Skadar Tal mit Bergen umgeben und 7 Kilometer weit von adriatisches Meer entfernt. Zwei drittel vom See von Skadar ist in Montenegro und Ein Drittel ist in Albanien. Abhängig vom Niveau des Wasserraumes vom See unterscheidet sich von 530 bis 370 KM2, es ist 44 Kilometer lang und 14 Kilometer breit betrachtet. Küstelinie wird sehr besonders in Nordwestseite geschnitten. Das niedrige Tal des Nordteils vom Skadar See wird häufig überschwemmt.

LOVCEN

Nationalpark Lovcen befindet sich in der felsigen Region von Dinara Alpen . Steigungen des Berges Lovcen steigen steil vom Küstengebiet von Budva und vom Westteil von Cetinje. Park wird an Süden mit Landstraße Budva - Cetinje und an Norden mit alter Kotor Straße angegrenzt. „Schwarzer Berg“, nachdem Montenegro seinen Namen erhielte, steigt bis zu 1749 Metern Höhe. Park ist 6220 Hektar groß. Büro des Parks ist bei Cetinje.

DURMITOR

Durmitor Nazional ParkDer Park Durmitor befindet sich an der breiten Gebirgsregion im Nordwesten von Montenegro, begrenzt durch Flüsse Piva und Tara, zwischen denen es 23 Gebirgsspitzen über 2300 Metern Höhe gibt. Park ist 39000 Hektar groß und schließt 82 Kilometer der Schlucht des Tara mit Höhe von 1600 Metern über Niveau des Flusses ein. Sitz des Parks ist in Zabljak.

BIOGRADSKA GORA

Park ist in der Gebirgsregion von Bjelasica, das im zentralen Teil von Montenegro zwischen Flüssen Tara und Lim liegt und mit drei Stadtbezirken umgeben wird: Kolasin, Berane und Mojkovac. Park ist 5400 Hektar gross, und mit Bergen umgeben, dessen Spitzen über 2000 Metern hoch und mit neun Gletscher- und mit einen niedrigenländern Seen sind, See Biograd. Sitz des Parks ist in Kolasin.

MEHR ÜBER MONTENEGRO:

Besucher Hotspots in Montenegro

Unter den beliebsten Besucher Hotspots von Montenegro gehören auch der Ostrog Kloster, der Berg von Lovcen, Ada Bojana, der Scadar See, Boka Kotorska Bucht, der Berg Durmitor, Tara Fluss und Canyon, der Nazionalpark Biogradska Gora und die peninsula Sveti Stefan.

Die Geschichte MontenegrosDie

Während der Jahrhunderten seiner reichen Geschichte überlebt Montenegro und bleibt als einer der hellsten Modelle für den Kampf für Freiheit, für sein eigenes Bestehen, und der Ort von dem die Menschen immer mit Respekt sprachen.

Montenegro erreichen

Wenn Sie nach Montenegro fliegen, werden Sie zu einem der zwei nternationale Flughäfen in Tivat oder Podgorica ankommen oder an den nahe gelegenen Flughafen in Kroatischen Čilipi.